Heilfasten nach Buchinger - Kurprogramm

Bewegung in der frischen Luft, Atmung und Entspannung gehören zum wesentlichen Teil unserer Heilfastenkur. Sie fördern die Kreislaufaktivität ebenso wie die Entschlackung und Regeneration, sie tragen so ganz wesentlich zu Ihrem Wohlbefinden während der Heilfastenwoche und damit zum medizinischen Erfolg des Heilfastenprogrammes bei.
Der Tagesablauf der einzelnen Fastentage richtet sich nach den jeweiligen Themen-Schwerpunkten und den Erfordernissen Ihres persönlichen Kurprogrammes.
Wesentlichen Bestandteil haben dabei gemeinsame Spaziergänge und Wanderungen sowie begleitende Therapien. Die freie Benützung des hauseigenen Wellness Bereiches soll ihnen die Möglichkeit zum Entspannen und Loslassen geben.
Generell ist festzustellen, dass die Aktivitäten mit Fortschreiten der Heilfastenwoche gesteigert werden.

Unser Heilfasten - Kurprogramm beinhaltet neben einer (bei Verfügbarkeit) ärztlichen Voruntersuchung (Laborwerte sind mitzubringen) im wesentlichen folgendes Kurpaket:
  • Einführungsvortrag (Fasten)
  • Leberwickel (täglich)
  • 2x Ausdauertraining
  • 1x Smovey-Training
  • 1x Gymnastik (2x bei XL)
  • 1x Teilmassage
  • 1x Bauchmassage (bei XL Woche)
  • 1x Magnetresonanz
  • 1x Basen-Bad
  • 1-2x Meditationsabend
  • 1x Muskelentspannung nach Dr. Jacobson
  • Vorträge zu Themen wie Ernährung, Gesundheit, Hildegard, Homöopathie etc.
  • geführte Fastenwanderungen, NW (täglich)
  • Brotback-Workshop
  • Ernährungsberatung (fakultativ)
  • Ausflüge (z. B. Stift Vorau)
  • Exkursionen (z. B. Ölmühle)
Änderungen im Programm behalten wir uns vor.


Darüber hinaus können sie bei unseren Therapeuten auch gerne zusätzliche Behandlungen buchen.

Fastendauer:
Bei 8 Tagen: Anreisetag, 5 Fastentage, Fastenbrechen+Aufbautag, Abreisetag
Bei 9 Tagen: Anreisetag, 5 Fastentage, Fastenbrechen+Aufbautag, 1 BIO Vollwert-Aufbautag, Abreisetag
Bei 12 Tagen: Anreisetag, 8 Fastentage, Fastenbrechen+Aufbautag, 1 BIO Vollwert-Aufbautag, Abreisetag


Ein Typischer Fastentag (Fasten nach Dr. Buchinger)

Der nachstehend aufgezeigte Tagesablauf variiert naturgemäß je nach Jahreszeit, Fastenschwerpunkt und persönlichen Begleitumständen. Er ist daher nur als grober Anhaltspunkt zu verstehen.