Rezept des Monats April 2007


Grünkernaufstrich
vegetarische Brotaufstriche für die gesunde Jause


Zutaten (4-6 Portionen):

* 150 Grünkern in Wasser (1 Teil Grünkern, 2 Teile Wasser)
* 5 EL Butter
* Stein- oder Meersalz
* 1 rote Zwiebel
* 1 El Nüsse
* Knoblauch, Majoran


Zubereitung:
Grünkorn (ganzes Korn) trocken erwärmen (darren) abkühlen lassen und möglichst fein mahlen. Unter ständigem Rühren in Wasser einkochen. Deckel schließen und ca. 1/4 Stunde nachquellen lassen. Zwiebel feinst schneiden, in Butter leicht andünsten. Butter, Salz, Knoblauch und Gewürze mit Grünkernmasse vermengen und einige Stunden kalt stellen. Tipp: Eignet sich als herzhafter Brotaufstrich ebenso wie als Dip (eventuell mit Süßrahm verdünnen) für gekochtes Gemüse.

Grünkern:
Grünkern ist das unreif geerntete Korn des Dinkels, einer Weizenart. Durch anschließendes Trocknen oder Darren, traditionell über einem Buchenfeuer, wird der Grünkern haltbar und erhält sein typisches Aroma. Die erste urkundliche Erwähnung des Grünkerns stammt aus dem Jahre 1660, und zwar aus einer Kellereirechnung des Klosters Amorbach. Schon nach der hl. Hildegard ist Dinkel die wertvollste Getreideart. Diese bereits im 11. Jahrhundert bekannte Tatsache wird von der heutigen Ernährungswissenschaft bestätigt.



fastenhaus.at | Fasten- und Gesundheitshaus Dunst | Bergviertel 64 | A-8190 Miesenbach | Tel.: +43(0)3174-8368 | Mail: fastenhaus@aon.at