Rezept des Monats Juni 2007


gebackene Hollunderblüten
ein gesundes Hauptgericht, pikant oder süß


Zutaten:

* frisch gepflückte Holunderblüten mit Stiel
* 1/8 -1/4 lt. Bier
* 40 g feines Vollwertweizenmehl
* 1 Ei
* Meersalz
* Kokosfett (oder ein anderes hitzebeständiges Öl)


Zubereitung:
Das Bier mit dem Vollkornmehl, dem Ei und dem Meersalz zu einem dünnen Teig verrühren. Das Kokosfett erhitzen. Die Holunderblüten am Stiel anfassen und durch den Bierteig ziehen, leicht abtropfen lassen und in heißem Kokosfett goldbraun ausbacken.

Tipp: Die gebackenen Hollunderblüten eignen sich hervorragend als Hauptgericht mit grünen Blattsalaten. Man kann jedoch auch eine süße Variante herstellen. Dazu benötigt man:
* 250 ml Holunderbeerensaft (Fertigprodukt)
* Maisstärke
* Ahornsirup
* Zimtpulver
Den Holunderbeerensaft aufkochen und mit der in etwas kaltem Wasser aufgelösten Maisstärke leicht abbinden. Die warme Holunderbeersoße darauf anrichten und mit etwas Ahornsirup versehen und leicht mit Zimt bestreuen.



fastenhaus.at | Fasten- und Gesundheitshaus Dunst | Bergviertel 64 | A-8190 Miesenbach | Tel.: +43(0)3174-8368 | Mail: fastenhaus@aon.at