Rezept des Monats Oktober 2010


Fruchtknödel - Grundteig


Zutaten:

* 250 g Topfen (mager)
* 70 g Dinkel-Vollkorngries
* 70 g Dinkelvollmehl
* 70 g Butter
* 1 Ei
* Salz, etwas Zitronensaft, 1 Msp. Vanillemark
* etwas Dinkelmehl zum Formen

* 30 g Butter
* 50 g Vollkornsemmelbrösel, etwas Zimt sowie geriebene Wal- oder Haselnüsse


Zubereitung:
Topfen, Gries und Mehl, das Ei, Salz und Butter (schaumig gerührt oder flüssig) miteinander verrühren. 30 Min. rasten lassen. Mit beliebigen Früchten füllen Fertig geformte Knödel ca. 20 Min in Salzwasser mehr ziehen als kochen lassen. Mit Schaumlöffel herausholen und in Butter - Brösel -Zimt Gemisch wälzen. Mit Nüssen bestreuen.

Tipp: Man kann die Masse auch zu kleinen Knödeln ohne Fülle formen und rohe Fruchtsaucen dazu servieren. Außer Wahlnüsse eignen sich je nach Fülle ebenso Haselnüsse, Kürbiskerne oder Mandeln. Mit Salz und Pfeffer kann man die Masse auch pikant gestalten und als Beilage zu Gemüse- und Pilzsaucen verwenden.


Herbstsaison:
Gerade in der Herbstsaison mit seinem vielfältigen Früchtesegen kann man mit diesem einfachen und rasch zuzubereitenden Gericht viel Abwechslung auf den Tisch zaubern ohne großen Aufwand betreiben zu müssen.



fastenhaus.at | Fasten- und Gesundheitshaus Dunst | Bergviertel 64 | A-8190 Miesenbach | Tel.: +43(0)3174-8368 | Mail: fastenhaus@aon.at