Rezept des Monats Juli 2011


geschmorter Radicchio mit Schafkäse und Knoblauch


Zutaten:

* 4-5 Radicchio
* 4-8 Knoblauchzehen
* etwas Schafs- oder Ziegenkäse
* 2 EL Mandelstifte
* 80 ml Olivenöl


Zubereitung:
Den Radicchio halbieren oder vierteln, den Knoblauch schälen und in Stifte schneiden. Das Olivenöl erhitzen (nicht zu heiß!) den Knoblauch und die Mandelstifte anbraten, den Radicchio zugeben, salzen pfeffern und auf allen Seiten einige Minuten anschmoren. Kurz vor dem Servieren den gewürfelten Käse darüber streuen und etwas anziehen lassen.

Tipp: Dazu kann man einen Blattsalat servieren, auch Pellkartoffel oder gekochter Quinoa passt hervorragend zu diesem Schnellgericht. Radicchio eignet sich auch sehr gut zur Verwendung in Risottos.


Radicchio:
Bei Radicchio handelt es sich um eine Form der Zichorie (Cichorium intybus var. foliosum), von der es verschiedene Sortengruppen gibt. Zur klaren Unterscheidung der Sortengruppen werden verschiedene italienischen Namen verwendet. Die bekannteste Sortengruppe heißt Radicchio Rosso di Chioggia. Seine rote Farbe verdankt er den physiologisch wichtigen Anthozyanen, außerdem enthält er Vitamion A, Mineralstoffe sowie einen früher Intybin genannten, appetitanregenden Bitterstoff, der allerdings am besten roh wirkt.



fastenhaus.at | Fasten- und Gesundheitshaus Dunst | Bergviertel 64 | A-8190 Miesenbach | Tel.: +43(0)3174-8368 | Mail: fastenhaus@aon.at