Fasten-Wetter Fasten - ein faszinierendes Erlebnis Fasten - Newsletter
Home
 
Wir über uns
Die Region
Hintergründe
Fastenprogramme
Termine & Preise
Wellness & Co
Arztseite
Ernährung
Links
Kontakt/Downloads
Feedback
Bildergalerie
 

Der Begriff "Fasten"

Zunächst soll hier der Begriff Fasten definiert werden:
Fasten ist ein freiwilliger Verzicht auf feste Nahrung und Genussmittel auf begrenzte Zeit.
Der Begriff Heilfasten wird heute für unterschiedliche Formen des Fastens verwendet. Oft wird mit Heilfasten ein therapeutisches Fasten unter ständiger ärztlicher Aufsicht verstanden. Dr. Otto Buchinger wurde selbst durch mehrwöchiges Fasten von seinem chronischen Gelenkrheuma geheilt. Er war es auch, der aufgrund seiner Erfahrungen dem Wort Fasten den Zusatz "Heil" gab und somit das Wort Heilfasten kreierte.

Das in unserem Haus angebotene Fasten ist ein Heilfasten für Gesunde nach der Methode von Dr. Otto Buchinger.
Wir bieten keine ärztliche Rund-um-die-Uhr-Betreuung und machen darauf aufmerksam, dass bei Vorliegen massiver gesundheitlicher Probleme, (siehe auch Kontraindikationen) sowohl in körperlicher als auch in seelischer Hinsicht, allenfals eine Fastenkur in einer speziellen Fastenklinik anzuraten ist.

Vor Antritt ihrer Fastenkur behalten wir uns vor, einen ärztlichen Check-up von einem unserer Ärzte durchführen zu lassen. Falls Sie Bedenken haben, ob für Sie eine der von uns angebotenen Fastenkuren geeignet ist, sollten Sie dies schon im Vorfeld mit ihrem Hausarzt oder einem "fastenkundigen Arzt" abklären.
Bei richtig durchgeführtem Fasten besteht gute Leistungsfähigkeit ohne wirkliches Hungergefühl. Fasten umfasst den Menschen als Einheit zwischen Körper- Seele und Geist.

Für ein erfolgreiches und therapeutisch sinnvolles Fasten sind zwingend erforderlich:
- Ausreichende Flüssigkeitszufuhr (ca. 2.5-3.5 Liter/Tag)
- Förderung der Ausscheidungsvorgänge über Darm, Leber, Niere, Lunge und Haut
- Gute Balance zwischen Bewegung und Ruhe
- Besonders wichtig eine sorgfältige Kostaufbau nach dem Fasten
- Damit verbunden eine Hinführung zu einem gesünderen Lebensstil.


Einige Indikationen:
Stoffwechselstörungen:
Bluttfetterhöhung, Gicht, Bluthochdruck, Leberfunktionsstörungen, Übergewicht
Chron.Erkrankungen:
Gelenkserkrankungen, Kopfschmerzen, Hauterkrankungen, Allergien, Verdauungsprobleme, Diabetes mellitus Typ II
Psych.Störungen:
Nervosität, Schlafstörungen, Streßfolgen

Einige Kontraindikationen:
Diabetes mellitus Typ I, Fortgeschrittene Leber- u. Nierenfunktionseinschränkung, Herzerkrankungen, Starkes Untergewicht, Schwere psych. Erkrankung, Suchtkrankheiten, Schwangerschaft u. Stillzeit, Schwere Durchblutungsstörungen, Einnahme bestimmter Medikamente, Krebserkrankungen, MS.


 

Fasten- und Gesundheitshaus Dunst | Bergviertel 64 | A-8190 Miesenbach | Tel.: 00 43(0)3174-8368    
© dunstus webdesigns    
Fasten weiterempfehlen